Arbeitswelten, Digital Leadership

Agile Work und sein Preis

Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich mit dem Thema Agilität und die Auswirkungen auf Leadership. Oft sind die Fragen: Was sind die Unterschiede zu heute?  Was ist Digital Leadership?

Einen spannenden Beitrag dazu habe ich bei Lisa Tomaschek gefunden:

http://www.lisatomaschek.at/2017/06/22/agile-work-und-sein-preis/

Advertisements
Arbeitswelten, New World of work

Home Office – Arbeitsunfall

Immer wieder kommt das Thema, was passiert wenn man im Home Office einen Unfall hat?

  • Ist das ein Arbeitsunfall?
  • Was ist die Verantwortung des Unternehmens bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes?
  • muss Strom / Internet bezahlen werden

In Österreich und in Deutschland noch ein gewisser Graubereich und es gibt die unterschiedlichsten Ausprägungen. Weiterlesen „Home Office – Arbeitsunfall“

Arbeitswelten

The Swedish secret to happiness at work

Ich habe selbst eine Zeit in Schweden gelebt und die Kultur sehr schätzen gelernt. Spannender Input und leicht umzusetzen!

„The word “fika” is used as both a noun and a verb, and is derived from the Swedish word for coffee (kaffe). Taken first around 10am and then at 3pm, it’s not a strategy for multi-tasking, or for fitting in another mini-meeting; it’s a chance to relax in the company of colleagues. The longstanding Swedish social ritual doesn’t necessarily even have to involve coffee—the key is to pause your day.“

https://www.weforum.org/agenda/2016/03/the-swedish-secret-to-happiness-at-work?utm_content=bufferea4ad&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer

Arbeitswelten, New World of work

Home Office Tip: Teile und herrsche

Bei den wissenschaftlichen Untersuchungsreihen stoßen wir immer auf eine zentrale Aussage im Zusammenhang mit mobil-flexiblen Arbeitsweisen und virtuellen Teams: “Der elektronische Kalender ist der Dreh- und Angelpunkt. Ohne ihn geht gar nichts”.

Diese Aussage ist auch erklärlich. Denn wenn man sich im Büro nicht mehr 100% in die Augen sieht und Dinge spontan auf Sicht abklären kann, dann ist der elektronische Kalender ein kritischer Erfolgsfaktor, der Kommunikation und Zusammenarbeit in virtuellen Arbeitsumgebungen zum Laufen bringt. Er ist quasi das Schmiermittel im Getriebe. Weiterlesen „Home Office Tip: Teile und herrsche“

Arbeitswelten, Beispiele

Vodafone: Mitarbeiter müssen nur zu 50 Prozent im Büro anwesend sein

Spannender Input eines Österreich Exports in Deutschland.

Hr. Ametsreiter will die Vodafone Arbeitnehmer nicht mehr dazu vergattern, ihre Arbeit ausschließlich vom Büro zu erledigen. „Jeder unserer Mitarbeiter kann bis zu 50 Prozent der Arbeitszeit außerhalb des Büros verbringen“, sagte er im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung

http://mobil.derstandard.at/2000031061002-154/Ametsreiter-Mitarbeiter-muessen-nur-zu-50-Prozent-im-Buero-sein

Arbeitswelten, Trends

Droht das aus dieser Jobs?

Die Gefährdung von Jobs durch die Digitalisierung ist in aller Munde. Horrormeldungen von der Gefährdung jedes zweiten Jobs stehen in Medien, Studie weisen auf die Gefahren hin.

Bisher hat der technische Fortschritt Arbeit ersetzt, aber gleichzeitig neue Arbeitsplätze geschaffen. Am Ende  hat die Gesellschaft immer profitiert und war wohlhabender. Wird es mit der Digitalisierung nun wieder so sein? Einige sagen ja, doch zahlreiche Ökonomen glauben, dass es diesmal anders sein wird.

DWO-WI-Berufe-jb-gefaehrdete-Berufe

Wichtig ist das Thema nicht zu unterschätzen, es muss auf jede Agenda.

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article150856398/Droht-mit-Digitalisierung-jedem-zweiten-Job-das-Aus.html